Startseite > Short cuts > Wenn Sturm ist

Wenn Sturm ist

Als sie vor die Haustür traten, hörte der Regen plötzlich auf. Da hatten die Regenschirme keine Lust mehr, auszugehen und blieben einfach stehen. Der nächste Regen kommt bestimmt.
© Kopka

Beim Bäcker kaufe ich mehr als gewöhnlich, die Bäckerfrauen meinen auch, dass ich richtig zuschlage. Ja, sage ich, ich hab im Lotto gewonnen.

*

Wenn Sturm ist, hat der Wind wenig Chancen.

*

Ich bin jetzt wieder bei Isaak Babel, Die Reiterarmee, in der Ausgabe der Friedenauer Presse, neu übersetzt und erstmals kommentiert von Peter Urban. War Babel es nicht, der sagte: Das muss schon ein sehr guter Schriftsteller sein, der es wagt, zwei Attribute vor ein Substantiv zu setzen. Aber er macht das öfter. Was heißt, er hält sich für einen sehr guten Schriftsteller. Die Attribute sind allerdings auch immer ziemlich ungewöhnlich.

*

So früh schon viele Leute mit der Flasche in der Hand und am Hals unterwegs, Alkoholfahnen im Bus, unsichere Beine, Säuferhaut, Übergewicht, Wichtigtuer am Handy, Berliner Schnauze.

*

Vielsagende Ankunft

V: Das hab ich mir gedacht, dass du hier aufkreuzt. Was issen los?

T: Was soll denn los sein?

V: Wo kommst du denn her?

T: Wo soll ich denn herkommen?

*

Wir haben immer versucht, die Kinderfeste so zu gestalten, dass die Kinder da nicht nur leiden müssen.

*

Der Baum hat mir ’ne Wurzel gestellt, dachte der Läufer, rappelte sich auf und lief weiter. Der Ellbogen aufgeschürft, das Knie, der Oberschenkel, alles rechts. Der Baum hat mir ’ne Wurzel gestellt.

*

Was vielen das Leben unnötig schwer macht: der Mangel an negativer Phantasie.

*

Tragik des Dichters – der eigene PC erklärt sein Gedicht zur Spam.

*

Viele wurden erst nach dem Ende der DDR antikommunistische Widerstandskämpfer. Das war ja auch vernünftig. Da zahlte sich der Widerstand wenigstens aus.

*

Man merkt deinen Büchern an, dass du wenig gelesen hast in deinem Leben. Es mutet an, als wolltest du jedesmal das Buch neu erfinden.

*

Sie schreibt ja unbestreitbar fabelhaft. Ja. Wenn sie nur auch ein bisschen Glück bei Männern hätte. Das würde auch ihrem Charakter gut tun.

*

Der (angeblich) Schwerhörige: Wenn ich weiß, was du sagen willst, versteh ich auch alles.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: