Startseite > Brachwitz weekly > Das Vorbild der Väter

Das Vorbild der Väter

Locker bleiben, Mädels, die Väter leben es vor © Christian Brachwitz

Locker bleiben, Mädels, die Väter leben es vor
© Christian Brachwitz

Väter in Sachsen-Anhalt wollen das Beste für ihre Kinder wie Väter in Mecklenburg-Vorpommern oder in Rheinland-Pfalz auch. Dazu gehört nicht nur, dass sie den Kindern die angesagten Markenklamotten kaufen, die Smartphones beizeiten bereitstellen oder sie in einem Verein oder einer Interessengemeinschaft, zum Beispiel Tanz, unterbringen. Dazu gehört vielmehr auch, dass sie ihren Kindern ein sinnvolles Leben vorleben. Sie zeigen, dass sie nicht von gestern und schon gar nicht von vorgestern sind. Wenn es etwa Mode ist, das Hemd über der Hose zu tragen, dann tragen sie das Hemd über der Hose, auch wenn man dann nicht mehr sieht, wie fit sie noch sind. Wenn es Mode ist, Strümpfe unter den Sandalen zu tragen, dann halten sie sich daran. Und wenn es Mode ist, sich die Haare an den Seiten absäbeln zu lassen, dann sind sie vielleicht nicht die Ersten, die das tun, aber die Dritten oder Vierten auf jeden Fall. Man könnte von einem ungeschriebenen Generationenvertrag reden. Es ist ein Geben und Nehmen zu aller Nutzen. Die Väter bleiben jung durch ihre Kinder. Die Kinder werden alt durch ihre Väter. Oh nein, das letzte vergessen wir mal.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: