Startseite > Dreamers > Die Hilfe des Stalinisten

Die Hilfe des Stalinisten

Normalität am anderen Ufer. Das Wasser ist viel zu tief. © Fritz-Jochen Kopka

Normalität am anderen Ufer. Das Wasser ist viel zu tief.
© Fritz-Jochen Kopka

Im Traum bin ich als Reporter in Rumänien. Da war ich schon mal, vor 40 Jahren oder so, fühle mich fast als Experte, obwohl mir so gut wie nichts in Erinnerung geblieben ist, nur unser Betreuer, ein Stalinist mit Übergewicht, Geheimagent sicher auch. Ich habe dieselben Schwierigkeiten wie in allen Reporterträumen. Ich komme mit den Verkehrsmitteln nicht zurecht und bin auch nicht in der Lage, mich zu erkundigen, wie ich von A nach B gelange. Alle Busse fahren an mir vorbei, ich würde sowieso in den falschen einsteigen. Ich bin nie da, wo ich sein soll, und überlege fieberhaft, was ich denn in meine Reportage schreiben soll, irgendwas Atmosphärisches vielleicht. Erlebnisse und Fakten habe ich nicht. Fehlanzeige. Null. Ich vergesse die Nummer meines Hotelzimmers, die Anzeichen verdichten sich, dass es auch von anderen Leuten genutzt wird, wie auch ich fremde Zimmer benutze, ohne es eigentlich zu wollen. Meine Sachen verschwinden nach und nach, am Hotelempfang ignoriert man mich, die Preise im Restaurant würden meinen Ruin bedeuten und den Rückflug verpasse ich, weil ich nicht in der Lage bin, von A nach B zu gelangen. Unser Betreuer von damals, der Stalinist von gewaltigen Ausmaßen, hätte mir sicher geholfen. Aber soll ich mich in seine Hand begeben? Man weiß ja, wie das endet. In solchen Träumen hasse ich mich, obwohl ich für nichts was kann.

 

Kategorien:Dreamers Schlagwörter: , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: