Startseite > Berlin > Winterliches aus dem Leben der Raucher

Winterliches aus dem Leben der Raucher

Leben und Rauchen im Winter © ADe

Leben und Rauchen im Winter
© ADe

Wir sitzen in den Wernesgrüner Bierstuben und trinken Pilsner Urquell vom Fass. Gutes, frisches Bier. Nur mit Mühe konnten wir einen Tisch bestellen; es ist einer neben der Tür mit hohen Stuhlhockern oder Hockerstühlen, man kommt da schwer rauf und wenn man drauf sitzt, kann man den Hocker nicht an den Tisch heranziehen, aber man ist ja dankbar für alles. Die Kneipe ist tatsächlich voll, und die Kellner gerieren sich wegen dieses Erfolgs so, als seien sie was Besseres als Kellner. Entertainer, Coaches oder Philosophen. Sie fabrizieren ein instrumentiertes Lächeln und zwinkern verschwörerisch mit dem linken Auge; keine Ahnung warum. Wir wollen eigentlich nichts essen, höchstens was Kleines, und bestellen Eisbein. Nach dem dritten Bier soll zu Schnaps übergegangen werden, obwohl ich an diesem Tisch unter Leuten bin, die Schnaps trinken für eine Marotte halten. Sie sind eben von Kopf bis Fuß auf Pilsner eingestellt. Whisky ist hier doppelt so teuer wie Wodka, da schlage ich Moskowskaya vor, eine gute Wahl, wie ich finde, sauberer Schnaps. Wieviel Prozent hat der? Der Kellner weiß es nicht, vermutet 38 %, das kann nicht sein, schauen Sie bitte nach. Es sind natürlich 40 Prozent. Nach dem dritten Wodka sind wir irritiert. Ständig strömen Leute in die Kneipe, die ja ohnehin voll ist. Sie müsste eigentlich aus den Nähten platzen, tut sie aber nicht. Wie kann das sein?

Des Rätsels Lösung sind wie so oft die Raucher. Sie gehen hinaus mit ihren Entzugserscheinungen, um draußen bei Frost und Glatteis ihre Lulle zu genießen und kommen glücklich wieder rein, bis erneut Entzugserscheinungen auftreten. Was können wir für unsere Raucher tun? Nichts. Sie sind ja glücklich so.

 

 

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: