Startseite > Deutsche Grammatik > Wenn man das Schlimmste erwartet

Wenn man das Schlimmste erwartet

Es geht auch anders, aber so geht es auch

Es geht auch anders, aber so geht es auch

Am Heiligabend sind wir unterwegs von Süden nach Norden, das heißt von Karlshorst nach Pankow. Ein Tag, an dem die Schaffnerin im Regionalzug die Fahrkarten besonders genau kontrolliert. Man wundert sich. Man wundert sich auch, dass es keine Schwarzfahrer gibt, wahrscheinlich will man sich wenigstens diesen Ärger an so einem Tag ersparen. Man muss sein Unglück nicht herausfordern.

In den Gewölben des Bahnhofs Alexanderplatz kommt uns eine Mutter mit ihrem hüpfenden Töchterchen entgegen. Das Mädchen trägt eine Weihnachtsmannmütze und eine Sonnenbrille. Das ist das lustigste Weihnachtsbild, das ich je gesehen habe (soweit ich mich erinnere).

In der U-Bahn sitzen uns zwei Damen gegenüber. Das Interessante an ihnen ist, dass man sie so deutlich als Schwestern erkennen kann. Der einen hatte das Leben weniger mitgespielt als der anderen, aber auch nicht gerade wenig, und neben der deutlich vom Schicksal Enttäuschten bearbeitet ein junger Mann sein Smartphone. Die Verlebte sagt etwas zu ihm, er sieht nicht auf, er sieht nicht zu ihr, er nickt nur kurz und arbeitet weiter mit dem Gerät. Die Frau wundert sich nicht, sie nimmt es hin. Beide Frauen haben jeweils eine frisch gefüllte Douglas-Tüte dabei. Schönhauser Allee steigen alle drei aus, der junge Mann hält Abstand, und Lust auf die bevorstehende Feier mit Douglas-Geschenken hat keiner. Aber manchmal wird es ja am besten, wenn man das Schlimmste erwartet. Also dann wünsche ich schöne Weihnachten gehabt zu haben und den guten Start ins Jahr 2017.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: