Startseite > Brachwitz weekly > Vom Konservatismus

Vom Konservatismus

Es ist ein lichter Tag in Bwerlin Moabit. Die Wolken suchen die Nähe der Dächer und Schlote. © Christian Brachwitz

Es ist ein lichter Tag in Berlin Moabit. Die Wolken suchen die Nähe der Dächer und Schlote.
© Christian Brachwitz

Der Westhafen ist ein Teil der Stadt, den der gewöhnliche Ostberliner nicht streift, obwohl er der größte Binnenhafen der Stadt sein soll und durch zwei Kanäle mit Spree und Havel verbunden ist. Und obwohl er auch im Ortsteil Moabit im Stadtbezirk Mitte liegt, also leicht erreichbar ist. Bei Moabit denke ich immer an Gefängnis, das verdanke ich einigen Kinderbüchern, die ich vor etlichen fünfzig Jahren gelesen habe. Ich denke bei Moabit wegen des Klanges auch an Karbid. Karbid spielte in meiner Kindheit ebenfalls eine Rolle. Der charakteristische Geruch von Karbid und dass man mit Karbid und Wasser Explosionen auslösen konnte. Vorsicht war geboten. Das alles verbindet sich für mich mit Moabit, nicht gerade schmeichelhaft, ich meine für mich. Wir sehen hier, wie die Stadt sich neu aufstellt. Der Energieproduzent Vattenfall, von dem auch ich meinen Strom beziehe, die große Halle für asiatische Lebensmittel, die eine neue Farbe in unser Leben gebracht haben, und im Vordergrund der zusammengekarrte, sortierte, gepresste und gebündelte Müll, der einer Wiederverwendung zugeführt werden soll; Müll ist, bleibt und wird immer sein Sekundärrohstoff. Einen Kfz-Meisterbetrieb gibt’s auch im Revier. Nun fällt mir ein, dass Vattenfall mir ab und zu anbietet, mir auch Gas liefern zu wollen und dies preiswerter täte als andere. Und dass die Gasag mir anbietet, mir auch Strom liefern zu wollen und zwar preiswerter als alle anderen. Es ist letztlich kein Wunder, wenn die Menschen von ihrer Grundstruktur her konservativ sind. Sonst wären sie ja nur am Wechseln.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: