Startseite > Brachwitz weekly > Eulenspiegels Projektion

Eulenspiegels Projektion

Der Schaksnarr projiziert …

Der Schaksnarr projiziert …

Oh Brachwitz, Brachwitz, du gibst Rätsel auf, was sehen wir auf deinem Bild. Wir versuchen, das Rätsel aufzulösen. Da wir wissen, dass du viel im Theater an der Parkaue fotografierst, diesem Jugendtheater in Ostberlin, schlussfolgern wir, dass es sich um eine Projektion der Eulenspiegelfigur handelt, wie groß können wir nicht sagen, auf welchen Untergrund können wir auch nicht sagen, vielleicht auf Terrazzoboden, immerhin erkennen wir die Narrenkappe und wissen, dass Till Eulenspiegel ein komischer Vogel war, so dass sich auch das Gefieder der Projektion rechtfertigt. Je länger wir diese Gestalt anschauen, desto suggestiver erscheint sie uns mit den sternenartig strahlenden Augen im Nachthimmel dieses Gesichts. „Till Eulenspiegel soll als Schalksnarr und Possenreißer wirklich gelebt haben und 1350 gestorben sein … Der Bauernsohn Till E. zahlt den Bürgern ihre Verachtung des niedrigsten Standes heim.” So steht es im Lexikon literarischer Gestalten.

… und getuscht Fotos © Christian Brachwitz

… und getuscht
Fotos © Christian Brachwitz

Elisabeth Frenzel zweifelte in „Stoffe der Weltliteratur”, ob man Eulenspiegel als historische Persönlichkeit ansehen könne, offensichtlich sind unter seinem Namen verschiedene Figuren zusammengefasst worden, und es ist einfach die Frage, ob in seiner Gestalt mit dem lehrhaft-satirischen Element die Wahrheit gelehrt, den Mängeln der Zeit der Spiegel vorgehalten werden sollte oder ob es um eine naive, schadenfrohe Lust am Übertölpeln ging, „die Menschen aller Stände trifft, keine Pietät kennt und der Selbstbehauptung des Schelms dient”.

Ehrlich gesagt wäre mir die zweite, unideologische Variante gar nicht so unlieb. Der Schelm um des Schelmes willen. Moral gepredigt wird genug, und es bringt immer weniger als genug.

„Unabhängig davon stehen doch die beiden Bilder für sich oder?”, sagt Brachwitz. Klar.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: