Startseite > Fußballfieber > Wenn ich schon Triple höre

Wenn ich schon Triple höre

Wenigstens hört jetzt das Geschwafel vom Triple auf, das uns sensiblen Fußballfreunden schon lange nervt, das Triple, das die Dienstzeit Pep Guadiolas beim FC Bayern in den Rang einer Epoche heben sollte. Sie haben das Triple ja schon mal gehabt, warum wollen sie es jetzt schon wieder haben; das ist vermessen (aber vermessen sind sie nun mal, die Bayern, und die ihnen huldigenden Medien), und es nährt nur die Illusion, der FC Bayern sei die beste Fußballmannschaft der Welt; es reicht doch, wenn sie die deutsche Meisterschaft so langweilig machen, dass man sich schon freut, wenn sie erst am vorletzten Spieltag Meister werden. Es hängt halt auch mit der Einfallslosigkeit der Medien zusammen, die in Anbetracht der Dominanz der Bayern immer neue Superlative und Lobeshymnen auskotzen, dievon Mal zu Mal inhaltsleerer werden.

Nun sind die Bayern also im Halbfinale der Champions League gegen Atletico Madrid ausgeschieden, gegen die Meister der Defensive, und ja, es fehlte nur ein Tor, es fehlten ein bisschen Glück und ein Schiedsrichter, der ihnen wohlgesonnen ist. Wenn sie im Viertelfinale gegen Juventus Turin ausgeschieden wären, wäre das erheblich begründeter gewesen, aber – wie sagen sie, besonders Thomas Müller, so gern: So ist Fußball. Da scheiden sie aus, obwohl sie den Welttorhüter zwischen den Pfosten stehen haben. Das ist auch so eine Formulierung, die nicht weniger schwachsinnig wird, wenn man sie ständig verwendet. Da sag ich: Wenn Manuel Neuer Welttorhüter ist, dann muss er den Schuss von Antoine Griezmann abwehren. Hat er nicht. Kein Vorwurf. Aber den Welttorhüter streichen wir jetzt mal.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: