Startseite > Berlin > Das kleine Glück der Märkte

Das kleine Glück der Märkte

Kleiner Markt hinter Bäumen und Blöcken versteckt

Kleiner Markt hinter Bäumen und Blöcken versteckt

Als ich aus der Straßenbahn stieg, hörte ich die laute Stimme des kleinen Marktes. Na gut, dachte ich, gehste rüber, du sollst ja sowieso nach Spargel Ausschau halten. Der Marktschreier, wie wir das nennen, war ein kompakter Türke, der Erdbeeren und Spargel nach dem Prinzip „Wer viel kauft, bezahlt wenig” anbot. Drei Schalen Erdbeeren, zwei Bund Spargeln. Umgerechnet viel billiger, als wenn man nur eine Schale oder ein Bund kaufte. Für die Erdbeeren schrie er: „Zucker-, zucker-, zucker-, zuckersüß!” Immer wieder. Es klang wie eine Bravourarie aus dem „Barbier von Sevilla” oder so. Die Dame neben mir, die von den besten Jahren ihres Lebens gerade in die zweitbesten gestartet und vielleicht ein bisschen lärmempfindlich war, sagte: Die duften ja von allein so süß. Da können Sie doch Ihre Stimme schonen. Er will seine Stimme nicht schonen, sagte ich, die Stimme muss immer trainiert werden. Genau so ist es, sagte der Türke und schrie wieder zuckersüß. Die Dame kaufte die Erdbeeren und ein Bund Spargel. Ein Bund?, rief der Türke entsetzt. Ist zu wenig ein Bund. Das reicht, sagte die Dame, ich bin allein. Warum allein, rief der Türke, musst du heiraten, schöne Frau. Ich war verheiratet, sagte die Dame in einem ambivalenten Ton. Einmal reicht, fügte ich hinzu. Da musste sie lachen, und alle waren irgendwie glücklich für den Moment. Auch der Türke hatte keine Einwände mehr.

Kategorien:Berlin Schlagwörter: , , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: