Startseite > Presseschau > Vorzüge der Statistik

Vorzüge der Statistik

Ist das jetzt schon Übergewicht?

Ist das jetzt schon Übergewicht?

„Eine Frau in Spanien lebt im Durchschnitt immer noch 22 Jahre länger als ein Mann in Russland.” Solche absurden Sätze, gegen die rein grammatikalisch nichts einzuwenden ist, komme zustande, wenn die Medien, hier die FAZ, Statistiken öffentlicher Institutionen, hier der Weltgesundheitsorganisation WHO, auswerten. Wenn man sich schon fragen kann, was man davon hat, wenn man die spanische Durchschnittsfrau mit dem russischen Durchschnittsmann vergleicht, muss man erst recht einräumen, dass dieses „immer noch” besonders bezaubernd ist. Immer noch hat die spanische Durchschnittsfrau (SDF) nicht eingesehen, dass sie ein paar Jahre weniger leben sollte, damit sie sich dem russischen Durchschnittsmann (RDM) annähert. Und bei dem ist sowieso Hopfen und Malz verloren, der wird nicht bereit sein, noch ein Jahre Mühsal (und Suff) draufzupacken, nur um sich der SDF anzunähern, auf dass wir in Europa etwa gleiche Werte haben. Dabei wird in Russland noch nicht mal am meisten getrunken, sondern in Weißrussland und Litauen. Und auf das größte Übergewicht können die Amerikaner verweisen. Aber sie machen das wieder gut, indem die Dicken dort alle Jogginganzüge tragen.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: