Startseite > Brachwitz weekly > Hitze frei

Hitze frei

Raus aus dem Schatten © Christian Brachwitz

Raus aus dem Schatten
© Christian Brachwitz

Vor der Hitze schützt man sich am besten, indem man sich warm anzieht. Oberdrein den Bart wachsen lässt, denn der neutralisiert, was auch nicht jeder weiß, die Sonnenstrahlen. Dieser Mann in Steglitz macht es richtig. In einem Umfeld niedergedrückter Kreaturen ist er der Glückliche, der frisch ist und nicht schwitzt. Im Gegensatz zu den anderen, die sich nur wundern können, wie lässig dieser Mann in seinen warmen Hüllen dem Wetter trotzt. Während unser Freund unter der warmem Wollmütze seinen heißen Bohnenkaffee genießt, setzen sie ihre Leiber unter dünnen Stoffen  der erbarmungslosen Sonne aus. Sollten sie sich nicht fragen, was sie falsch machen? Schaut auf diesen Mann. So macht der Sommer richtig Spaß.

Kategorien:Brachwitz weekly Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: