Startseite > Brachwitz weekly > Mutter, Kind und Pony

Mutter, Kind und Pony

Freunde für ein paar Ferientage © Christian Brachwitz

Freunde für ein paar Ferientage
© Christian Brachwitz

Sie kamen aus Rotenburg an der Wümme und campten in Hamburg-Bergedorf an der Bille. Ja, das sind Mutmaßungen. Am Anfang dachte ich: Geschwister. Kinderreiche Familie. Mit einem ehemaligen Nutzfahrzeug der ehemaligen Firma Magirus Deutz in Deutschland unterwegs. Aber die dritte von links ist wohl die Mutter. Die trägt ihr Kind selbst auf dem Arm, sie fasst es sicher, sie hält es warm. Daneben fällt das große Mädchen an ihrer Seite auf. Kind! Wohin willst du noch wachsen! Und das kleine Pferd vorn links. Und das Fahrrad am Wegrand, das mit sich selbst zufrieden ist. Ganz hinten ruhen sich zwei alte Leutchen auf einer Bank aus, nachdem sie sich zuvor im Haus ausgeruht haben. Das Pony hat wohl nicht den weiten Weg von Rotenburg nach Bergedorf gemacht, das ist ein Einheimischer. Nur eines ist gewiss: Alle, bis auf die Kleine, lächeln für die Erinnerung. Der Moment, da wir uns in Hamburg-Bergedorf getroffen haben und uns gut verstanden, da wir alles hatten, was wir brauchten, ein Pony, ein Fahrrad, ein Paar Schuhe mit Klettverschlüssen, soll festgehalten werden und erhalten bleiben. Dafür leben, dafür posieren und dafür fotografieren wir.

Kategorien:Brachwitz weekly Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: