Startseite > Brachwitz weekly > Trost der Farben

Trost der Farben

Über Graffiti kann man streiten, aber lieber konkret als pauschal. Der Schwung einiger Linien ist beachtlich. © Christian Brachwitz

Über Graffiti kann man streiten, aber lieber konkret als pauschal. Der Schwung einiger Linien ist beachtlich.
© Christian Brachwitz

Ich weiß nicht, wo wir sind und hingehen. Ein Unort in der Stadt, die sich nicht um alles kümmern kann und einiges links liegen lässt. Die Stadt beginnt mit W, so viel ist übermittelt worden. Kann Weimar so hässlich sein? So steinern? So un-goethisch? Eher nein. Also Wien. Je größer die Stadt, desto hässlicher sind die Ecken, die sie zu bieten hat. Ich suche die Plakate und Aufschriften mit der Vergrößerungsfunktion ab. „SPARGEL”, das würde in Weimar nicht in Versalien an den Eingang eines Supermarkts getextet werden. Der lachende Mann auf dem Plakat ist Herbert Steinböck, ein österreichischer Kabarettist, der uns auf seiner Website so begrüßt: „Freut mich! Große Ehre, dass gerade Sie bei mir vorbeischaun!” Die Ehre ist zweiseitig. Oder einseitig. Je nachdem, welche Art von Humor man bevorzugt. Herr Steinböck wohnt in einer uralten Bäckerei, die er als energieeffizientes Künstlerhaus ausbaut. Über seine Photovoltaikanlage schreibt er ein Energie-Blog powered bei Bausparkasse. Über die Vergrößerungsfunktion bekomme ich auch heraus, dass Wolfgang Fuchs, Österreichs renommiertester Reisefotograf, einen Bildvortrag über Irland hält. Die Gegend ist nicht so hoffnungslos, wie es auf den ersten Blick aussieht. Der grüne Eisenzaun, die gelbe Abklebung, das Blau der Plastikverkleidung muntern uns auf. Der schwarze Rentner geht trotzdem gesenkten Hauptes an dem Graffiti vorbei. Er hat den Blues, davon muss man ihm nichts erzählen.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: