Startseite > Brachwitz weekly > Huflattich

Huflattich

Wo man mit einem ganz breiten Besen fegte … © Christian Brachwitz

Wo man mit einem ganz breiten Besen fegte …
© Christian Brachwitz

In einer anderen Zeit. In einer anderen Stadt. Güstrow. Aber da komm ich ja auch her. Da bin ich geboren und zur Schule gegangen, da hab ich einen Beruf gelernt und in der Druckerei „Vorwärts” gearbeitet, ja, „Vorwärts”, in der Hageböcker Straße, die dann Straße der Nationalen Einheit und dann wieder Hageböcker Straße hieß, wenn mich die Erinnerung nicht täuscht. Es gab (und gibt) den Sumpfsee und den Inselsee. Es gab (und gibt vermutlich nicht mehr) die Spirituosenfabrik Winkelhausen, die Bettfedernfabrik, die Sitzmöbelfabrik Bruchhäuser, den VEB Holzindustrie Walter Griesbach und die Zuckerfabrik.

Und anscheinend gab es auch die Produktions-Abteilung Güstrow des VEB Pharmazeutisches Werk Halle, die dazu aufrief, Arzneipflanzen zu sammeln und dafür mit einem lohnenden Nebenverdienst lockte. Frisch- und Trockenware wurde von Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr angenommen.

An diese Produktionsabteilung mit der abblätternden Farbe, dem bröckelnden Mauerwerk, dem futuristischen Fallrohr und den unternehmungslustigen Mitarbeitern erinnere ich mich nicht mehr. Sehr wohl erinnere ich mich indessen daran, wie wir in Wald und Wiese unterwegs waren, um etwa Schafgarbe, Kamille, Huflattich, Spitz- und Breitwegerich zu sammeln. Das Zeug wurde gewogen und für so leicht befunden, dass das Wort lohnender Nebenverdienst der reine Hohn war. Den dünnen Mann da, der den Daumen so lässig in die Jacke steckt und die Lulle cool zwischen Zeige- und Mittelfinger führt, kann ich mir sehr gut abends im Linden-Krug vorstellen, von Montag bis Sonnabend von 17 bis Null Uhr, wo er aufblüht und natürlich Kräuterschnaps trinkt, so dass man nicht mal davon reden kann, dass Dienst Dienst ist und Schnaps Schnaps, sondern: Dienst ist Schnaps und Schnaps ist Dienst. Die Grenzen zwischen gesellschaftlichem und privatem Tun lösten sich auf.

Kategorien:Brachwitz weekly Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: