Startseite > Berlin > Ersatzverkehr

Ersatzverkehr

Wer jetzt noch lacht, hat den Bus nur noch nicht gesehen

Wer jetzt noch lacht, hat den Bus nur noch nicht gesehen

U-Bahnhof Tierpark Friedrichsfelde. Die Bahn fährt nicht nach Hellersdorf. „Ersatzverkehr mit Busse”, wie die Berliner Verkehrsbetriebe sich so schön ausdrücken.

Wie lange ist noch Ersatzverkehr, fragt eine Greisin demütig, denn sie möchte wieder richtigen Verkehr.

Bis Morgen, sagt der schnauzbärtige BVBer, morgen noch und dann ist wieder schicki.

Da bleibt mir fast die Spucke weg. Das „schicki” sollte man euch links und rechts um die Ohren hauen. Bei euch war noch nie irgendwas schicki. Schon gar nicht dieser verdammte Ersatzbus, den ihr wahrscheinlich vom Autofriedhof geholt habt. Rumpeln, Dröhnen, Vibrieren. Man möchte fliehen, bevor man kotzen muss. Der Bus oder auch der Saurier könnte jeden Moment auseinanderbrechen. An Haltestellen und Ampeln darf der Fahrer den Motor nicht abstellen, weil er nicht mehr anspringen würde. So war das auch kurz nach dem Krieg. Raus hier. In diesen Bus kriegen mich keine zehn Pferde mehr. Alles schicki.

 

Kategorien:Berlin Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: