Startseite > Brachwitz weekly > Der alte Bäcker

Der alte Bäcker

Der alte Bäcker in seinem Frohsinn zog sich in rauhe Berge zurück © Christian Brachwitz

Der alte Bäcker in seinem Frohsinn zog sich in rauhe Berge zurück
© Christian Brachwitz

Unter solchen Bedingungen entstand die Ostschrippe, die erst berühmt wurde, als die Bedingungen abgeschafft wurden, unter denen sie entstand. Weltgeschichte ereignete sich in den Backstuben. Ich backe nicht für Kommunisten, sagte der alte Bäcker an der Ecke, ungeachtet der Tatsache, dass er vierzig Jahre lang ohne Probleme für Leute gebacken hatte, bei denen der Verdacht nahe lag, dass sie Kommunisten waren (was man so Kommunisten nennt). Der junge Bäcker kam aus dem Westen zurück und brachte seine Frau mit, die schön wie eine Barbie-Puppe war. Der junge Bäcker kam aus der Backstube und tätschelte mit Besitzerstolz vor den Augen der erstaunten Kunden den Hintern seiner Frau, die von der Boulevardpresse der Engel von Karlshorst genannt wurde. Ein solchet Mädel, sagte der Lotto-Mann, die stelle ick doch nicht in einen Bäckerladen. Die kann vielleicht als Model arbeiten …

Dem alten Bäcker hatte sein Statement kein Glück gebracht. Die Beine versagten ihm den Dienst. Er saß in einer Ecke seines Ladens, drauf und dran, sein Veto einzulegen, falls jemand seine Schusterjungen kaufen wollte, der vielleicht ein Kommunist war oder eben gewesen war. Denn eines muss man auch sagen: Die Bäcker an der Ecke waren nicht jeder Innovation auf den Leim gegangen. Sie hielten ihre Schrippen von der bekannten Aufgeblasenheit fern, die mit den entsprechenden Protagonisten aus dem Westen kam. So wurde die Ostschrippe berühmt. Während die Backstuben sich änderten und das Grottenartige verloren, blieb die Ostschrippe, wie sie war, und machte damit den entscheidenden Unterschied.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: