Startseite > Dreamers > Traumhaftes Fehlverhalten

Traumhaftes Fehlverhalten

Lost in Hiddensee

Lost in Hiddensee

Im Traum war ich mal wieder auf Hiddensee, offensichtlich als Reporter. Meine Sachen hatte ich auf dem Festland gelassen. Ich ging über die Insel und sammelte Eindrücke. Gesunde Natur, vernachlässigte Häuser, die Reste eines Festes oder eines Markts. Im Moment, da ich es wahrnahm, drohte es auch schon wieder mir zu entfallen. Aber ich hatte ja nicht mal ein Notizbuch und einen Stift bei mir. Würde wohl bei meinem ersten Gesprächspartner um Papier bitten müssen, auch wenn das sicher unmöglich aussah. Dann fiel mir der Fotoapparat ein. Ich nahm ihn aus der Hülle und begann zu fotografieren. Ging aber nicht. Batterien am Ende und kein Ersatz dabei. Ich wachte auf und quälte mich. Wie soll ich den Text zustande bringen. Musste ich gar nicht, war nur ein Traum, aber das beklemmende Gefühl verließ mich nicht.

Ich saß im Traum im Bus, während ich in Wirklichkeit die Busse gern meide. Ich sah auch gleich warum. Vor mir stand eine Frau mit fordernden Blicken. Was ist, fragte ich verbindlich. Ich möchte, dass Sie diesen Platz räumen, sagte die Frau. Warum, fragte ich, meiner Erinnerung nach immer noch verbindlich. Weil ich schwanger bin, sagte die Frau und klopfte auf ihren Bauch. Aber doch wohl nicht von mir, sagte ich, schon weniger verbindlich, aber, wie ich fand, umso vergnüglicher. Die Frau stampfte mit dem Fuß auf und sagte: Das hat damit nichts zu tun. Suchen Sie sich ein jüngeres Opfer, sagte ich, ich bin Jahrgang 44. Die Frau fing an, wüst auf ihrem Smartphone herumzutippen. Ich hätte längst aussteigen müssen, aber es hätte ja so ausgesehen, als würde ich mich dem Unrecht beugen, und das geht nicht.

Kategorien:Dreamers Schlagwörter: , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: