Startseite > Brachwitz weekly > Die Puppen fechten’s besser aus

Die Puppen fechten’s besser aus

Humor hat viele Facetten © Christian Brachwitz

Humor hat viele Facetten
© Christian Brachwitz

Ein einschneidendes Erlebnis mit einer lebens- oder überlebensgroßen Puppe im wahren Leben hatte ich in der City-Klause Berlin Friedrichstraße. Da saß der letzte Kunde, hatte die Mütze aufbehalten, bewegte sich nicht, und war natürlich eine Puppe. Das ist unser Herr Friedrich, sagte der Wirt. Der sollte den Leuten die Schwellenangst nehmen vor der leeren Kneipe, was aber nicht animierend, sondern gespenstisch wirkte. Das war zu einer Zeit, als der Ort unter dem Baugeschehen ächzte, seit sechs Jahren schon wurde die Straße durchgeknetet, der Kundenstrom versiegte, und als die Bauarbeiter endlich abzogen, war die City-Klause nicht mehr zu retten, in der es vormals noch „die jute Bockwurscht vom Fleescher um die Ecke” gegeben hatte. In dem Handwerk ist noch das Geschmackliche, verriet der Wirt; aber daher konnte die Rettung auch nicht kommen.

Zwischen „Die große Fracht des Sommers ist verladen” (Ingeborg Bachmann) und „Herbst der Gedanken und letzte Zuflucht für mich” (André Heller) sitzen die Puppen in ihren Gartenstühlen und bitten, nicht wirklich, um einen 1-Euro-Job. Flüchten sich in ihre Schals, denn es wird kalt. Trösten sich mit Hasseröder Pils aus Magdeburg und Klarem. Mohrrüben, Sellerie, Zucchini, Kürbis, Wrucken und Mais sind bereit, verzehrt zu werden. Uns ist aber der Appetit vergangen. Die Blätter sind gefallen, der Kalk aus den Fugen gekratzt. Die Lust, eine Welt zu veräppeln, in der man um einen 1-Euro-Job kämpft, hält an. Die Puppen fechten’s besser aus.

 

 

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: