Startseite > Tatort TV > Sorgenkind

Sorgenkind

Der Polizeiruf aus Rostock ist eines unserer Sorgenkinder, was nicht heißen muss, dass wir ihn deshalb lieben. Dafür sind sie einfach zu zahlreich, die Sorgenkinder. Anfangs hat das Feuilleton große Hoffnungen in Charly Hübner gesetzt, der den Kommissar Bukow spielt, und auch in Anneke Kim Sarnau (Profilerin König); die sollen beide schauspielerisch sehr gut sein. Aber Charly Hübner spielt einfach das, was man ihm sagt; er geht seiner Frau mit seinen prolligen Manieren auf die Nerven, und er blüht auf, wenn eine Frau Doktor nett zu ihm ist. Frau Sarnau hat ein neues, dunkleres Image bekommen, stimmt schon, sie war der Potsdamer Kommissarin zu ähnlich. Sie joggt auf eine verbissene Art, da ahnt man schon, dass da was passieren wird, und wirklich, sie wird angestochen und muss operiert werden. Ihre eigene Leute wachen über ihr Leben am Krankenbett, eigentlich hätten sie ja einen Mord aufzuklären, aber in Rostock gibt’s eben zu wenig Beamte. Die Kommissare müssen sich selbst schützen. Irgendwann kommt der Zuschauer dahinter: Die haben hier versucht, sowas wie einen Fantasy-Thriller zu drehen. Täter kann nur sein, wer so irre verzückt lächelt, also jemand wirklich Irres, der sich aber im wahren Leben noch tarnen kann.

Man hat sich ja auch immer gefragt, was in diesem Polizeiruf die beiden langhaarigen Polizeischnösel zu tun haben. Jetzt wissen wir es. Der eine macht blau, und der andere zerstört Bukows Ehe, und zwar im Gegenschnitt zur dramatischen Rettung von Bukows Sohn, der zu ersticken droht. Melodramatik, wie Kinder sie sich ausdenken. Nicht so in Rostock. Da machen das ausgewachsene Männer.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: