Startseite > Brachwitz weekly > Die Liebe und der Tod

Die Liebe und der Tod

Discounter und Bestatter – alles auf engem Raum © Christian Brachwitz

Discounter und Bestatter – alles auf engem Raum
© Christian Brachwitz

Denk mal nich. Der Charlottenburger kooft ooch bei Lidl ein, nicht nur im KaDeWe, das auf Grund veränderter Grenzziehungen ohnehin im Stadtteil Schöneberg liegt. Und es gab schon um 1900 schroffe soziale Gegensätze auf engem Raum in Charlottenburg. Insofern verwundert es kaum, dass auch der Charlottenburger nicht unsterblich ist. Dem Lidl vorgelagert erblicken wir folgerichtig ein Beerdigungsinstitut. Dazu gehört eine Trauer-Plastik, mehr oder minder gelungen. Eine Puppe, die wie ein Gespenst aussieht. Sie lässt dich kalt. Sie ist dir unheimlich. Je nachdem. Dazu passt eventuell, dass gestern wieder zwei fromme Frauen an unserem Gartentor standen. Die eine erkannte ich wieder. Sie wollte einmal mit mir über das größte Buch der Welt sprechen. Ich war sofort beleidigt und sagte oder dachte (meistens denke ich nur, was ich sagen will): Ich kenne die Bibel wahrscheinlich besser als Sie (was garantiert eine Lüge ist oder gewesen wäre). Jetzt sagten sie: Wir führen eine europaweite Aktion durch: Was kommt nach dem Tod. Ich sagte: nein danke, und dachte: Wenn Sie gestatten, möchte ich mir über den Tod meine eigenen Gedanken machen. Und heute, alles passt zu allem, gibt es in der FAZ ein Gespräch mit einem Bestatter, der eine Beileids-App entworfen hat. „Bestattungskultur”, ist gleich sein erster Satz, „muss in jeder Generation neu gelernt werden.” Ich pflichte bei. Oder auch nicht. Die Sonne taucht das Beerdigungsinstitut und den Supermarkt in ein gnädiges Licht. „Die Liebe und der Tod löschen alles aus”, stand in einem der lesenswerten Gesellschaftsromane von Louis Bromfield. Ich las das, als ich zwanzig war. Und es ist einer der Sätze, die ich ein Leben lang mit mir herumtrage. Don’t know why.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: