Startseite > Brachwitz weekly > Nette Männer im Chemiedreieck

Nette Männer im Chemiedreieck

Die Ungarn bevorzugte andere Kappen als deutschen Eisenbieger. Das Foto ist von 1978, der Text 1984 © Foto und Text: Christian Brachwitz

Die Ungarn bevorzugten andere Kappen als die deutschen Eisenbieger. Das Foto ist von 1978, der Text 1984
© Foto und Text: Christian Brachwitz

Die Sonne spielt mit alten Fabriken. In der Nähe des Bahnhofs üben junge Leute Motorrad fahren. Einige stehen lose herum, warten auf ihren Auftritt. Blumensträuße werden hin und her getragen. Babys starren in die Luft. Die Atmosphäre ist blaugrau, Ostwind weht, und eine Frau baumelt Wäsche auf. Ihr Kind wuselt achtzig Zentimeter überm Fußboden. Ein Mann auf der Leiter verschneidet seinen Apfelbaum. Neben ihm vibrieren die Gleisanlagen.

Hier das ewige Leben, drüben, jenseits der Bahnlinien, das dampfende Ungetüm. Chemiekombinat. Glücksbringer, Millionending und schwarzer Pinsel überm Horizont. Der äußere Zusammenhalt, wuchtige Fundamente und grobes Stahlzeug. Zweimal am Tag bewegt es sich heftig zwischen Chemie und Alpenveilchen. Auf dem höchsten Punkt der Brücken ist die Ferne zu besichtigen.

Abwärts, im Zentrum, gibt es die riesige elektrische Uhr. Denkmal für die Zeit oder was auch immer. Mit uns zieht die neue Zeit … Das alte Chaos wird in die Zange genommen. Die neuen Wohnblöcke stehen stramm und hören sich Legenden an. Manchmal wirkt ein Winkel wie Hollywood nach dem großen Sandsturm. Hinter eingerüsteten Fassaden hocken Kameraleute, Agenten, Statisten und warten auf Sonne mit Wolken.

Weiter ins Klubhaus. Es gähnt ein wenig. Mittagsstunde hat Blei im Munde. Oder: Nach dem Braten soll man einen Fernseher benutzen. Ein ungarischer Kellner bedient Zentralafrikaner mit Bier. Kleine vorderasiatische  Frauen bestaunen den dunklen Vorgang.

Frauenfeiern, Sauregurkenzeit, wir steigen in den Zug und fahren in die nächste Stadt.

Kategorien:Brachwitz weekly Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: