Startseite > Fußballfieber > Der Stürmer, dem plötzlich alles gelang

Der Stürmer, dem plötzlich alles gelang

Gestern konnte man sehen, wie unverzichtbar Lukas Podolski (nach einem Urteil des Bundestrainers) für die deutsche Fußballnationalmannschaft ist. Podolskis Vertreter, André Schürrle, schoss drei Tore (Schweden – Deutschland 3:5). Wieviel Tore hätte der unverzichtbare Podolski geschossen? Mindestens fünf.

Sowas ist natürlich Quatsch.  Aber es zeigt, wie unsinnig gewisse Postulate sind. Und dass unser geschätzter Bundestrainer unter anderem auch ein Trotzköpfchen ist. Wider Erfahrung und Augenschein hält er in Pro und Kontra an seinen Fehleinschätzungen fest. Das Schöne in der Sache: Es war trotzdem ein tolles Fußballspiel zwischen Schweden und Deutschland mit schönen Spielzügen und dramatischen Wendungen. Die Schweden, die cool ihre Konterchancen nutzten, und die Deutschen, die ein Übergewicht im Mittelfeld herstellten, das letztlich und dank eines Schürrle, dem plötzlich alles gelang, zu Toren führen musste.

Der gewiefte Sportjournalist sieht nun natürlich wieder die drei Gegentore und warnt, dass das deutsche Abwehrverhalten gegen die wirklich starken Gegner nicht ausreichen wird.  Ich halte das für Wichtigtuerei, die an der Eigenart des Fußballspiels vorbei zielt. Jedes noch ungespielte Spiel wird seine eigene Dramaturgie haben. Du kannst nicht alles vorherberechnen. Der Fußballtrainer ist kein Mathematiklehrer (hatten wir alles schon). Der Stärkste im Team kann auch mal der Schwächste sein (Lahm). Der Zufall spielt immer mit. Der abgefälschte Ball ist oft effektiver als der beste Geistesblitz.

Kategorien:Fußballfieber Schlagwörter: ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: