Startseite > Deutsche Grammatik > Der den Frauen die Welt erklärt

Der den Frauen die Welt erklärt

Was ist hier los? Warum ist die Straße zu?

Was ist hier los? Warum ist die Straße zu?

In unserer Straße ist es der Schriftgelehrte, der den Frauen die Welt erklärt. Was auch immer geschieht, Bau- oder auch Baumarbeiten, Gewitter und Sturm, Durchfahrten gewaltiger Lastzüge, randalierende Betrunkene, Werden und Vergehen der Natur, Feuerwerke, Fußballweltmeisterschaften, Krankheiten, Altersschwäche, der Schriftgelehrte steht bereit und erläutert, warum und wieso, wie es früher gemacht wurde, wie es dereinst in der Zukunft gemacht werden wird, wie er es gemacht hätte und wie man es überhaupt besser machen kann und, nicht zuletzt, was das alles kostet, ihn, den Schriftgelehrten, und sie, die Frauen, also die Steuerzahler. Es ist ein klassisches Bild. Etwas geschieht, und der Schriftgelehrte steht schon bereit, nach und nach stellen sich die Frauen ein, er wendet sich mal an diese, mal an jene, oft auch an die ganze versammelte Mannschaft, da muss er dann die Stimme heben, und-er-erklärt-den-Frauen-die Welt. Dafür verlangt er noch nicht mal Geld (Liebe wohl, Respekt auch). Hoch klingt das Lied vom schlauen Mann. Dabei lässt der Schriftgelehrte nicht den Oberguru heraushängen, sondern spricht mit den Frauen gewissermaßen auf Augenhöhe. Wenn er ihren Augen ansieht, dass sie etwas nicht verstanden haben, erklärt es ihnen noch mal mit einfacheren Worten. Unsere Frauen. Sie dürsten ja danach, dass ihnen jemand die Welt erklärt. Hier geschieht es – wie selbstverständlich. Und die Frauen gehen mit wissenden Augen durch die Welt. Für einen Moment. Denn schon treten neue Fragen auf.

Kategorien:Deutsche Grammatik Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: