Startseite > Brachwitz weekly > Letzte Ausfahrt Bockwurst mit Brötchen

Letzte Ausfahrt Bockwurst mit Brötchen

    Dessau 2008. Die  Größe der Werbung entspricht der Bedeutung des Objekts.     © Christian Brachwitz

Dessau 2008. Die Größe der Werbung entspricht der Bedeutung des Objekts.
© Christian Brachwitz

Eine der größten Verheißungen – Bockwurst mit Brötchen. Man wird erst mal satt. Und der scharfe Senf aus Bautzen. Und das Brötchen, wenn’s geht, noch ein bisschen knackig. Das Fett spritzt beim ersten Biss. Aber man hat sich sowieso mit dem Kopf ganz weit vorgeneigt, instinktiv schon, damit es nicht auf dem Jackett landet, das Fett. Reimt sich nicht umsonst, Fett und Jackett.

In jener Zeit, als wir immer hungrig waren, reichte Schlachter Salbach am Brunnenplatz in Güstrow dem Kind schon mal ’ne Bockwurst übern Tresen. Bockwurst schmeckt kalt beinahe noch besser, riecht irgendwie frisch und das Fett spritzt nicht, muss aber irgendwie vorhanden sein.

Letzte Ausfahrt Bockwurst mit Brötchen. Fahrende Leute in der DDR, zum Beispiel Musiker, wussten, dass am vorläufigen Ende der Reise, wenn nichts andere,s immer noch eine Bockwurst auf sie wartete. Sie sagten auch nicht Bockwurst. Sie sagten Bocki. Und ab und zu behauptete einer, dies hier sei die zehntausendste Bocki in seinem Rockerleben, und das müsse gefeiert werden, zumindest begossen. Und das wurde es dann auch.

Die früh verstorbene Tamara Danz, die als Diplomatenkind schon einiges von der Welt gesehen hatte, sprach von Heimatgefühlen, Heimweh, Sehnsucht nach Berlin: „Der Geruch, zum Beispiel so wat wie Brathering, det hat mich fertig gemacht, wenn ick an sowat gedacht habe, weil’s det wirklich nirgendwo gibt, det gibt’s nur hier, oder irgendwelche Bockwürschte!” Bockwurst und Heimat ist irgendwie eins.

Ich esse Bockwurst eigentlich auch gern. Mir ist bloß immer ein bisschen schlecht hinterher. Da hilft ein Schnaps. Nordhäuser Doppelkorn.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: