Startseite > Heroes of Literature > Wer ist Autist?

Wer ist Autist?

Indem ich Pierre Bertaux’s Buch über Hölderlin lese, stoße ich nicht selten auf eine aufschlussreiche Seitenlinie (dazu später irgendwann mehr). Es ging Bertaux darum zu entkräften, dass Hölderlin verrückt war. Eine kaum lösbare Aufgabe. Inwiefern Bertaux sie trotzdem löst, kann jeder Leser nur für sich entscheiden. Bertaux  erwähnt die Diagnose der autistischen Psychose und erzählt beiläufig, dass der Dramatiker Marcel Achard  einmal gefragt wurde: „Was ist denn für Sie ein Egoist?” Und Achard antwortete: „Ein Egoist ist einer, der nicht an mich denkt.”

Nun sagt Bertaux: Ich würde sagen, die Frage lautet nicht: wer ist ein Autist? Die wirkliche Frage lautet: wer ist denn keiner.

Damit ist er wieder bei Hölderlin. War Hölderlin Autist? Bertaux: „Um etwas in der Welt zu schaffen, muss man wohl schon stark autistisch geprägt sein … Ich rede nur von der Ichbezogenheit des inneren Lebens bei gewissen außerordentlich begabten Menschen.”

Damit können wir alle leben. Der Autist vielleicht am wenigsten.

 

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: