Startseite > Deutsche Grammatik > Zwei Deutsche im Zug

Zwei Deutsche im Zug

Im Zug von Hamburg nach Berlin. Zwei Männer, zweimal Jugend, zwei Krawatten, zwei Handys, zwei Notebooks, zwei Büchsen Jever. Alles gleich. Der eine scheint indische Vorfahren zu haben. Spricht so gut englisch wie deutsch. Der andere hat ein unberatenes deutsches Jungengesicht. Frauen haben sie auch. Sie rufen bei ihnen an bzw. werden angerufen. Sie telefonieren noch mal mit der Firma. Das Leben liegt vor ihnen. Sie werden sich nicht dumm anstellen. Die ganze Fahrt über haben sie das Notebook auf den Knien. Am Fenster ein englisches Paar, Shorts, Basecaps. Sie lesen ein Buch, über das sie beide laut lachen, und wollen nach Mahlow. Wie kommt man da hin? Keiner weiß.

Ich erinnere mich aber auch an eine andere Fahrt, von Berlin-Friedrichstraße  nach Hamburg. Ein junger Manager begleitete seinen alten Vater in den ICE, verstaute den Koffer, legte die Brille, das Buch, die Zeitung, die Wasserflasche des Vaters zurecht. Der Vater drängte ihn auszusteigen. Der coole Typ winkte lässig ab. Wir nähen alles auf Kante, Vater. Der Zug fuhr ab. Er hielt erst wieder in Hamburg. Der Manager und sein Vater sagten kein einziges Wort. Die ganze Fahrt über. Sie trennten sich in Hamburg ohne Abschied.

Kategorien:Deutsche Grammatik Schlagwörter: ,
  1. Dezember 3, 2012 um 6:06 am

    Hey There. I found your weblog using msn. That is a very smartly written article.
    I’ll be sure to bookmark it and come back to read more of your helpful information. Thank you for the post. I will definitely return.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: