Startseite > Tatort TV > Die verliebte Staatsanwältin

Die verliebte Staatsanwältin

Aus Tatorten und Polizeirufen kennen wir Staatsanwälte als Verhinderer, Umstandsbolzen, Aufschneider, Zauderer und Diktatoren. Stuttgart präsentierte jetzt die verliebte Staatsanwältin. Wenn das mal reicht. Die von Natalia Wörner dargestellte Schwäbin war regelrecht liebestoll („Begierde brennt ihr immer im Gesicht”) und konnte ihr Glück kaum fassen, als sich herausstellte, dass ihr gut betuchter Lover auch noch unverheiratet war und ihr einen ehrlichen Antrag machen konnte. Die Staatsanwältin vernachlässigte ihre Dienstpflichten mit dem Großmut aller Liebenden, und keiner konnte der fröhlichen Frau irgendwas verübeln. Natürlich verlangte die Dramaturgie des Krimis, dass der gute Johannes bald zum Kreis der Verdächtigen zu zählen war und die Staatsanwältin sich selbst als befangen aus der Feuerlinie nahm. Und an ihre Stelle trat der gewohnte Volljurist, ein selbstherrlicher Eierkopp sondergleichen.

Für kommende Stuttgarter Folgen wünschen wir uns also Frau Wörner zurück, reif ist sie schon, und ruhiger wird sie auch noch werden. Muss aber nicht sein.

Es zeigt sich hier wie da: Wenn die Ermittler okay sind, so, wie in Kiel Milberg und Kekilli und hier in Stuttgart Richy Müller und Felix Klare, dann sind wir in der Lage, dem Tatort so manche Wirrnisse und obskure Täter zu verzeihen. Die Ermittler sollen eben nicht populistisch sein und sich beim Zuschauer mit Scherzchen und sogenannten liebenswerten Schwächen anbiedern. Bei Richy Müller durfte man in dieser Folge sagen: Wie die Nase des Mannes – so seine Weisheit und Güte. Er ist lebensklug und hat in fast jeder Lebenslage für jeden und jedes Verständnis. Fast möchte ich sagen: Er ist ein Fatalist (wie ich). Und diesem Kommissar sieht man das nach, wir erinnern uns an einen Schicksalsschlag, den er erlitten hat. Nicht jeden macht das Leben ungerecht und hart.

Kategorien:Tatort TV Schlagwörter: , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. Oktober 22, 2012 um 7:12 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: