Startseite > Short cuts > Begehe deinen Todestag

Begehe deinen Todestag

© Fritz-Jochen Kopka

Optimismus mit frischen Farben in Berlin-Hellersdorf

Heute begeht der Komponist Hanns Eisler seinen 50. Todestag, sagt der mir durch seinen Feuereifer schon oft aufgefallene Musikredakteur im Deutschland-Radio Kultur. Durch Nachdenken ist er allerdings noch nicht aufgefallen. Wie begeht einer seinen 50. Todestag, Jugendfreund? Nur damit man Bescheid weiß, für später mal.

*

Zum Bäcker kommt ein junger Mann von der Baustelle in blütenweißer Arbeitskleidung. Möchte einen Kaffee zum Mitnehmen, aber nicht so heiß bitte, ich hab mir die Hände versichern lassen für 6 Millionen Euro. So richtig komisch wird das erst, als ich den Titel der Boulevardpresse sehe. Der Friseur Walz hat sich seine Hände versichern lassen, für zwei Mios. Auf so was reagiert die Arbeiterklasse. Der Prominentenfriseur ist wider Willen einer von ihnen.

*

Unsere Klassenbeste wurde von den Lehrern vergöttert, denn sie war ihresgleichen.

*

Nachbarn im Garten. Sie klappern mit den Tellern und den Bestecks wie im Kinderferienlager.

*

Ich habe vom Glück nie zu viel verlangt, das war mein großes Plus.

*

Der Metropolengedanke geht mir auf die Nerven. Genau genommen ist Leben doch immer langsam und klein.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: